Dein Korb ist leer x

Wählen Sie den Standort des Empfängers aus x
x

Demontage von Fenstern nach Vorschrift

WiDo Demontage von Fenstern nach Vorschrift

Der Austausch des alten Holzfensters durch ein Kunststofffenster beinhaltet die Demontage der Konstruktion, die zuvor in der Öffnung installiert wurde. Die naheliegendste Lösung besteht darin, die Demontage den gleichen Handwerkern anzuvertrauen, die eine neue Kunststoffkonstruktion montieren werden. Sie wissen, wie man Holzfenster oder veraltete PVC—Fenster demontiert - und lösen das Problem in 95% der Fälle sehr schnell.

Aber manchmal müssen die Abbauarbeiten aus eigener Kraft ausgeführt werden. Unsere Empfehlungen helfen, die Technologie und ihre Nuancen zu verstehen.

Vorbereitungsarbeiten

Es ist manchmal einfacher, ein Fenster zu demontieren, als ein neues zu installieren — aber die Arbeitsintensität dieser Aufgabe wird immer noch sehr hoch sein. Aus der Öffnung werden Sie eine große und schwere Struktur entfernen, die unter Ihrem eigenen Gewicht oder bei jeder Manipulation damit brechen kann. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass die Kanten der Öffnung, der Ausstattung oder des Innenraums beschädigt werden.

Damit der Prozess schnell und ohne unangenehme Überraschungen verläuft:

  • Wir befreien die Fensterbank. Fast immer wird das Fensterbrett demontiert, aber selbst wenn Sie das Fensterbrett verlassen möchten (es besteht aus Stein, Beton oder Massivholz und ist stark genug) — alles, was auf seiner Oberfläche liegt, wird die Arbeit stören.
  • Wir entfernen die Vorhänge und demontieren das Gesims, wenn es sich nicht über der Öffnung befindet, sondern im Bereich der Montagearbeiten.
  • Wenn die arbeiten werden nicht im privaten Haushalt — unbedingt sichern den Raum unter dem Fenster und zieht das warnende Band. Während der Demontage kann ein Teil der Konstruktion herausfallen — es ist wichtig, dass dies keine Verletzungen verursacht.

Außerdem wird bei der Demontage des Fensters — vor allem im Altbau — ein erheblicher Teil des Putzabhanges zerstört. Das Ergebnis ist, dass große Mengen an Staub und Schmutz in den Raum gelangen. Wie man sich vor Staub schützt, haben wir ausführlich geschrieben in artikel zur Vorbereitung der Montagearbeiten. Also beschränken wir uns hier nur auf eine Erinnerung — was Sie ertragen können, müssen Sie ertragen, was Sie nicht ertragen können, müssen Sie mit Plastikfolie schließen.

Demontage des Holzfensters

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle stellen das Plastikfenster an die Stelle der hölzernen Struktur. Es ist also häufiger notwendig, solche Fenster zu demontieren.

Fluegeln

 Die Demontage des Holzfensters beginnt mit dem Entfernen der Flügel:

  • Im ersten Schritt müssen Sie das Papier, das zum Verkleben der Spalten verwendet wurde, sowie den Kitt entfernen.
  • Die nächste Stufe ist die Entfernung von Schachteln. Wir heben jeden Schtapik vorsichtig mit einem Spatel, einem Stemmeisen oder einem flachen Schraubendreher an.
  • Nach dem Entfernen der Glasplatten nehmen wir das Glas heraus.
  • Wir heben den Flügel mit der Halterung an und entfernen ihn von den Schlaufen. Ohne Gläser wird es leicht sein, außerdem wird es möglich sein, die Anwendung der Anstrengung zu manipulieren, ohne das Auftreten von Scherben zu befürchten.

Achtung! Wenn die Scharniere gepflegt wurden und sie in gutem Zustand sind, können Sie den Flügel entfernen, ohne die Scheiben zu entfernen. Dies wird den Prozess vielfach beschleunigen, aber es ist besser, die Arbeit mit einem Assistenten zu erledigen, besonders wenn der Flügel groß ist.

Ebbe und Fensterbank

Also, die Flügel werden entfernt und die Öffnung ist geöffnet. Als nächstes müssen Sie die Fensterbank und die Ebbe, die im unteren Teil der Konstruktion installiert sind, abmontieren:

  • Die Ebbe, die normalerweise mit Nägeln befestigt ist, wird einfach vorsichtig von der Basis abgerissen. Wenn Schrauben zur Befestigung verwendet wurden, können Sie versuchen, sie herauszuschrauben.
  • Ähnlich handeln wir mit Verkleidungsbrettern oder Blechschalen. Wir heben das Teil auf, indem wir es näher an der Position des Befestigungselements montieren und es von der Basis abreißen.
  • Die Fensterbank wird normalerweise auf Zementmörtel gehalten - so dass Sie nicht ohne Kraftanwendung auskommen kann. Wir starten eine Halterung oder Schrott unter die Fensterbank und heben das Werkzeug an, indem wir die Fensterbank von der Basis abreißen.

Wichtig! Manchmal ist die Aufgabe sehr zeitaufwendig. In diesem Fall wird die Betonschwelle mit einem Bohrhammer oder Vorschlaghammer in Teile zerlegt und die Armatur und die Hypotheken werden von einem Bulgaren gesägt.

Rahmen

Der Holzrahmen, der in der Öffnung verbleibt, kann auf verschiedene Arten fixiert werden. Am häufigsten für Ihre Montage verwendet werden lange Dicke Nägel, und der Raum zwischen dem Rahmen und dem Rand der öffnung gefüllt textilen Isolierung, Werg oder einem ähnlichen Material.

Die Demontage des Rahmens erfolgt wie folgt:

  • Zuerst muss der Rahmen in mehrere Teile gesägt werden. Dies geschieht entweder mit einer Säge (lang) oder einem Montagefräser oder einem anderen geeigneten Werkzeug.
  • Jedes einzelne Fragment wird montiert und aus der Öffnung herausgenommen. Die Teile des Rahmens funktionieren in diesem Fall als Hebel. Aber Sie müssen vorsichtig handeln - je kleiner die Zerstörung ist, desto besser.
  • Wenn Nägel als Verbindungselemente verwendet wurden, kommen sie selbst aus der Wand. Andere Befestigungselemente müssen mit einem Bulgaren herausgeschraubt oder abgeschnitten werden.

Wichtig! Die Abhänge beim Ausbau des Rahmens können stark beschädigt oder vollständig zerstört werden. Wenn Sie sie behalten müssen, schneiden Sie vor Beginn der Demontage entlang des Rahmens in der Putzschicht tiefe Rillen mit Schtroborese aus und demontieren dann den Rahmen so sorgfältig wie möglich. Leider gibt selbst eine solche Vorbereitung keine Garantie — der alte Putz kann bei jeder Einwirkung «in eine Schicht gehen».

Wie man ein Kunststofffenster demontiert

Die Notwendigkeit, veraltete Kunststofffenster durch moderne Konstruktionen zu ersetzen, tritt immer häufiger auf. Kunststofffenster ändern sich normalerweise, wenn ihre Eigenschaften (in erster Linie Wärme) oder ihr Aussehen nicht mehr den Anforderungen der Eigentümer entsprechen.

Dank der modularen Konstruktion erfordert die Demontage des Kunststofffensters weniger Aufwand — aber auch hier gibt es Nuancen:

  • Zuerst müssen Sie die Flügel entfernen. Um dies zu tun, entfernen Sie den Stift aus der oberen Schleife, heben Sie den Flügel an und entfernen Sie ihn von der unteren Schleife.
  • Wir demontieren die Abhänge. Wenn das Fenster крепилось nicht auf Platten, sondern auf Anker Verbindungselemente — aus Gehörlose Teile des Rahmens herausgezogen verglaste Fenster, wenn Sie Deckleisten.
  • Wir entfernen die Montagebänder - sowohl innen als auch außen.
  • Die Schaumschicht wird vorsichtig durchgeschnitten. Bei einer großen Schichtdicke kann ein Teil des Schaums entfernt werden.
  • Wir demontieren die Ebbe, indem wir die Schrauben herausdrehen, an denen sie befestigt ist.
  • Wir entfernen die Fensterbank von den Befestigungen (die Technologie hängt davon ab, welche Art der Montage der Fensterbank verwendet wurde).
  • Die Anker oder Schrauben, die die Montageplatten halten, werden mit einem Schraubendreher oder einem Schraubendreher herausgeschraubt.

Achtung! Es ist besser, die Befestigungselemente zuletzt auszuschrauben, da sie den Rahmen in der Öffnung halten. Nach dem Herausdrehen der Befestigungselemente muss der Rahmen festgehalten werden, um einen Sturz zu vermeiden.

Jetzt bleibt nur noch, den Rahmen aus der Fensteröffnung zu entfernen. Die Demontage ermöglicht es Ihnen, alle Elemente des Kunststofffensters intakt zu halten, da das Design durchaus für die Neuinstallation geeignet ist. Zum Beispiel können alte Fenster aus einer Wohnung oder einem Privathaus bei der Verglasung von Nebengebäuden verwendet werden.

Trotz der hohen Arbeitsintensität der Arbeit kann die Demontage des Kunststofffensters durchaus mit eigenen Händen durchgeführt werden (wenn es einen Helfer gibt — ganz gut). Dabei ist es wichtig, die Fensteröffnung so weit wie möglich zu erhalten, und die Fichte braucht das Design selbst für die Wiederverwendung.

Sie können eine hochwertige professionelle Montage von Kunststofffenstern bestellen über Link 

Weiterlesen

WiDo So finden Sie heraus, mit welcher Doppelverglasung Ihr Fenster ausgestattet ist
So finden Sie heraus, mit welcher Doppelverglasung Ihr Fenster ausgestattet ist
Glas oder eine Kombination aus mehreren Gläsern ist der Hauptteil der Fensterstruktur, die den größten Teil der Öffnung in der Fläche einnimmt. Daher hängt die Energieeffizienz am meisten von der richtigen Wahl des Glases ab.
WiDo Vorbereitung für den Einbau von Metall-Kunststoff-Fenstern
Vorbereitung für den Einbau von Metall-Kunststoff-Fenstern
Die Fenster sind also bestückt und bestellt — und Sie kennen das Montagedatum genau. Was sollten Sie tun, damit dieser Prozess so schmerzlos wie möglich verläuft?
WiDo Welche Fensterbank ist besser: glänzend oder matt
Welche Fensterbank ist besser: glänzend oder matt
Die Frage, ob eine glänzende oder matte Fensterbank für die Installation in einem Raum ausgewählt werden soll, stellt sich oft. Sowohl glänzende als auch matte Modelle sind auf dem Markt erhältlich — und neben ihnen gibt es auch Fensterbänke mit Zwischentexturoptionen. Die Unterschiede zwischen ihnen sind signifikant: Solche Fensterbänke sehen im Innenraum anders aus und akkumulieren Verschmutzungen auf unterschiedliche Weise. Daher müssen Sie bei der Auswahl nicht nur das Aussehen der Konstruktion berücksichtigen, sondern auch, unter welchen Bedingungen die Kunststoffschwelle betrieben wird und ob Sie die Oberfläche regelmäßig pflegen können.
WiDo Dichtungen für PVC-Fenster: eine Übersicht, Vor- und Nachteile
Dichtungen für PVC-Fenster: eine Übersicht, Vor- und Nachteile
Der Flügel des Kunststofffensters wird durch die Arbeit des Zubehörs an den Rahmen gedrückt. Aber selbst die meisten Beschläge können keinen luftdichten Druck von Kunststoff auf Kunststoff bieten. Daher wird dem Design ein weiteres Element hinzugefügt — eine Dichtung.