Dein Korb ist leer x

Wählen Sie den Standort des Empfängers aus x
x

Kunststofffensterdesign

WiDo Kunststofffensterdesign

Die absolute Mehrheit der modernen Kunststofffenster ist nach dem gleichen Schema angeordnet. Wenn Sie wissen, aus welchen Komponenten ein Kunststofffenster besteht, können Sie sich der Auswahl der Komponenten entsprechend den tatsächlichen Bedürfnissen verantwortungsvoller nähern.

Profil

Die Basis der Fensterkonstruktion ist ein Rahmen aus einem Kunststoffprofil, in dem sich eine Stahlverstärkung befindet. Es ist das verstärkte Profil, das für die Festigkeit und Beständigkeit gegen Verformungen sowie für die wärmetechnischen Parameter verantwortlich ist. Darüber hinaus ist das Profil der auffälligste Teil des Designs, da es auch eine Designfunktion erfüllt.

Das Hauptmaterial für die Profilherstellung ist PVC. Der Innenraum des Profils ist in einzelne Kamerasegmente unterteilt. Die Mehrkammerstruktur bietet zusätzliche Festigkeit und reduziert auch die Wärmeleitfähigkeit — jede Kammer fungiert als separate Luftschicht.

Aus einem verstärkten Kunststoffprofil machen Sie:

  • Fensterrahmen.
  • Die Flügel sind bewegliche Teile des Fensters.
  • Pfosten sind Brücken, die eine einzelne Fensteröffnung in mehrere Teile teilen.

Achtung! Pfosten können sowohl vertikal als auch horizontal sein.

Aus dem Profil der speziellen Form machen auch die Elemente für das Drücken des Glaspakets auf den Rahmen oder den Flügel — schtapiki. Bei Impost-Konstruktionen wird an einem der Flügel ein spezielles Stuhlprofil installiert — es wird als «falscher Pfosten» bezeichnet.

Die einfachsten Designs bestehen aus einem weißen Profil, wenn das Pigment der Zusammensetzung des Polyvinylchlorids hinzugefügt wird, wird ein in der Masse gefärbtes Profil erhalten. Für die Herstellung eines dekorativen Fensters wird ein Polymerfilm auf das Profil geklebt — solche Konstruktionen werden laminiert genannt.

Metallverstärkung Profil

Trotz der Mehrkammerstruktur kann das Kunststoffprofil selbst Betriebs- und Gewichtsverformungen nicht effektiv bewältigen. Daher wird die Konstruktion zusätzlich mit Stahlverstärkung verstärkt:

  • Das Hauptmaterial ist beschichteter Stahl, der vor Korrosion schützt.
  • Die Dicke des Metalls beträgt mindestens 1,5 mm nach DST. Für die Herstellung von schweren großformatigen Strukturen wird eine verstärkte Verstärkung mit einer Dicke von bis zu 2 mm verwendet.
  • Die Verstärkungsrippen verleihen dem Verstärkungsprofil eine zusätzliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Belastungsverformungen. Am zuverlässigsten ist eine geschlossene Verstärkung - quadratisch oder rechteckig. Bei weniger belasteten Teilen ist eine U- oder L-Form von Metalleinsätzen zulässig.

Verglasung

Meistens werden doppelt verglaste Fenster verwendet, um die Rahmen oder die Flügel eines Kunststofffensters zu füllen. Die Doppelverglasung besteht aus zwei oder drei Gläsern, die hermetisch miteinander verbunden sind. Der Raum zwischen den Gläsern wird als Kammer bezeichnet, da eine Einkammerverglasung aus 2 Gläsern und eine Zweikammerverglasung aus 3 als Kammer betrachtet wird.

Die Standardfüllung der Kammern ist gereinigte, trockene Luft. Um die Wärmeleitfähigkeit anstelle von Luft zu reduzieren, wird Argon oder ein anderes inertes Gas verwendet.

Der Distanzrahmen, der das Glas hält, besteht aus Kunststoff, Aluminium oder Verbundwerkstoff. Im Inneren des Rahmens befindet sich eine Substanz, die die Luft in der Verglasung austrocknet und überschüssige Feuchtigkeit absorbiert.

Ein wichtiges Merkmal der Verglasung ist ihre Dichtheit. Um den Umfang der Konstruktion wird mit Polymerdichtstoffen behandelt, die jahrzehntelang elastisch bleiben können.

Glas mit zusätzlichen Funktionen

Neben dem üblichen transparenten Glas kann Glas mit zusätzlichen Funktionen in doppelt verglasten Fenstern verwendet werden:

  • Energiesparend - Eine dünne Schicht von Metalloxiden auf der Glasoberfläche reflektiert die Infrarotwellen in den Raum und gibt den größten Teil der Wärme nicht nach außen ab.
  • Sonnenschutz - durch Spiegeleffekt oder Tönung verhindert das Eindringen von Wärmeenergie in den Raum.
  • Multifunktionales — kombiniert die Eigenschaften von Sonnencreme und energiesparende Glas, verhindert überhitzung in der Hitze, dabei abnimmt Wärmeverlust im Herbst und Winter.
  • Sicher - gehärtet (thermo) oder gepanzert mit Folie. Aufgrund der hohen Festigkeit ist ein solches Glas viel schwieriger zu zerbrechen.

Achtung! Eine Art Sicherheitsglas ist Triplex. Dies sind zwei Glasschichten, die durch eine Polymerfolie mit hoher Festigkeit verbunden sind. Triplex ist fast unmöglich zu brechen, und der Film hält fast alle Splitter fest, wenn er gebrochen wird.

Es ist erwähnenswert:

  • Schalldichte Fenster mit einer dickeren Frontscheibe oder unterschiedlichen Abständen (in einer Zweikammervariante). Sie lassen den Klang viel schlechter durch und bieten akustischen Komfort.
  • Dekorative Doppelverglasung — mit getöntem, gemaltem, mattem oder strukturellem Glas, sowie sandgestrahltem oder anderen dekorativen Elementen.

Beschlagmechanismus des Kunststofffensters

Für die Fixierung des Flügels in geschlossener Position, das Drücken des Flügels an den Rahmen sowie das Öffnen des Fensters in verschiedenen Modi ist der Beschlagmechanismus verantwortlich. Es besteht aus:

  • Scharniere, mit denen der Flügel am Rahmen befestigt ist.
  • Der Verriegelungsmechanismus selbst ist die Umreifung des Flügels.
  • Gegenleisten am Rahmen, die dazu dienen, die Verriegelungselemente zu fixieren.

Die gebräuchlichsten Ausstattungsvarianten sind schwenkbare und schwenkbare Beschläge. Im ersten Fall dreht sich der Flügel nur auf Scharnieren, im zweiten Fall kann er sich zusätzlich zum Lüften zurücklehnen. Kleine Flügel können sich nur zum Kippen öffnen - so machen die Fensterrahmen.

Eine separate Kategorie von Beschlagsystemen sind Schiebe—Systeme. Die ausziehbare Konstruktion wird heute immer beliebter, nicht zuletzt dank der Verfügbarkeit von ausziehbaren Beschlägen mit guten Anpress— und Dichtheitsindikatoren.

Optionales Zubehör

Zusätzliche Beschlagteile ermöglichen es Ihnen, die Funktionalität des Fensters zu erweitern. In der Regel werden Komponenten dieses Typs bei der Konstruktion installiert — sie können jedoch bei Bedarf später montiert werden:

  • Um die Belüftungsmöglichkeiten zu erweitern, wird eine schrittweise Belüftung oder Mikrolüftung auf das Fenster gestellt.
  • Das intensive Lüften in der Schwenkposition ist mit der Verriegelung oder dem Schwenkbegrenzer des Flügels bequemer.
  • Zum Schutz vor dem unbefugten Öffnen des Fensters durch Kinder gibt es Sicherheitsschlösser für Kinder.
  • Der Mikrolift hebt den Flügel an und erleichtert das Öffnen und Schließen.
  • Auf die Balkonflügel wird normalerweise ein Blockierer mit fehlerhafter Aktion platziert — so hängt der Flügel bei einem fehlgeschlagenen Öffnungsversuch aus der Position «zum Lüften» seltener an einer Schleife.

Die einbruchhemmenden Elemente - Pilzzapfen, H-förmige Gegenleisten, Platten, die das Bohren verhindern — werden gestellt, wenn das Risiko eines Fenstereinbruchs besteht. Einbruchhemmende Beschläge vervollständigen die Konstruktion auf den ersten, zweiten und letzten Etagen von Gebäuden sowie die Fenster von Privathäusern und gewerblichen Objekten.

Das Kunststofffenster ist nach einem komplexen, aber durchaus logischen Schema angeordnet. Wenn Sie wissen, aus welchen Elementen das Design besteht, können Sie die optimale Konfiguration für Ihre Anforderungen an Energieeinsparung, Komfort und Sicherheit auswählen. 

Sie können eine hochwertige professionelle Montage von Kunststofffenstern bestellen über Link 

Weiterlesen

WiDo Kunststofffensterbänke: Installationstechnik
Kunststofffensterbänke: Installationstechnik
In der letzten Phase der Installation des Kunststofffensters wird die Fensterbank montiert. Fast immer montieren die Fensterbänke die gleichen Meister, die das Fenster selbst gestellt haben.
WiDo Fenster für ein Ferienhaus: Wählen Sie ein Paket
Fenster für ein Ferienhaus: Wählen Sie ein Paket
Wie bei anderen Fragen zur Komplettierung von PVC-Konstruktionen kann man die Frage, welche Fenster am besten für ein Ferienhaus ausgewählt werden sollen, nicht eindeutig beantworten. Die optimale Packliste hängt von den Eigenschaften des Gebäudes, das wird einen Entwurf, Größe der öffnung, der Anforderungen an Funktionalität, etc.
WiDo So verglasen Sie einen Balkon: Tipps und Tricks
So verglasen Sie einen Balkon: Tipps und Tricks
Mit der richtigen Verglasung eines Balkons oder einer Loggia kann dieser Raum als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden. Es ist möglich, die Fläche der angrenzenden Räume durch Quadratmeter Balkon zu erhöhen. Bevor Sie jedoch die Reparaturarbeiten durchführen, müssen Sie ein paar wichtige Nuancen über die Verglasung von Loggien und Balkonen untersuchen.
WiDo Einfrieren eines Kunststofffensters: Ursachen und Methoden des Kampfes
Einfrieren eines Kunststofffensters: Ursachen und Methoden des Kampfes
Der Beginn von starkem Frost wird von zahlreichen Beschwerden von Besitzern von Kunststofffenstern über ihr Einfrieren begleitet.