Dein Korb ist leer x

Wählen Sie den Standort des Empfängers aus x
x

Löcher im Profil: Effektive Entwässerung des Kunststofffensters

WiDo Löcher im Profil: Effektive Entwässerung des Kunststofffensters

Für die Herstellung von Kunststofffenstern wird ein PVC-Profil verwendet, das eine Mehrkammerstruktur aufweist. Das Vorhandensein mehrerer versiegelter Kammern im Profil reduziert die Durchlässigkeit für Wärme, was in vielerlei Hinsicht einen wichtigen Vorteil eines Kunststofffensters bietet — eine hohe Energieeffizienz.

Aber bei der Herstellung solcher Konstruktionen werden Löcher im Profil gemacht. Es scheint, dass dies die Dichtheit der Luftkammern verletzt und die wärmetechnischen Parameter des Fensters insgesamt reduziert. Aber in der Praxis stellt sich heraus, dass das Vorhandensein solcher Löcher auf die Notwendigkeit zurückzuführen ist — und ihre effektive Arbeit ermöglicht es Ihnen, die Eigenschaften des Fensters zu verbessern.

Die Feuchtigkeit im Inneren des Kunststoffprofils, seine Ableitung und die Bedeutung einer qualitativen Entwässerung werden unten beschrieben.

Woher kommt die Flüssigkeit in den Kunststofffenstern?

Die Löcher, die im Kunststoffprofil gemacht werden, sind in erster Linie für die Entwässerung bestimmt — das heißt, um Feuchtigkeit abzuleiten. Woher kommt die Feuchtigkeit?

  • Eine Feuchtigkeitsquelle ist Kondenswasser. Feuchte Luft kann in die Struktur eindringen, während eine Abnahme der Temperatur zu Kondensatbildung führt. Die Feuchtigkeit, die sich vorher in einem gasförmigen Zustand befand, wird zu Tröpfchen, die sich auf kalten Oberflächen absetzen.
  • Die zweite Quelle der Feuchtigkeit ist Niederschlag. Ja, das Kunststofffenster ist ziemlich effektiv vor Feuchtigkeit geschützt: Das Zubehör drückt den Flügel fest an den Rahmen und die Dichtungskontur erhöht die Dichtheit der Struktur. Aber das Eindringen von Feuchtigkeit durch die Dichtung vollständig loszuwerden, wird immer noch nicht funktionieren — besonders bei starken Regenfällen, die von Windböen begleitet werden.
  • Schließlich besteht die Möglichkeit, dass beim Waschen der Fenster Feuchtigkeit in die Struktur gelangt. Wenn Sie eine große Menge Wasser verwenden und das Fenster nicht trocken wischen, dringt ein Teil der Feuchtigkeit in das Innere ein und umgeht die Dichtung.

Ja, die Feuchtigkeit wird in jedem Fall ein wenig sein — aber das Problem ist, dass sie von innen nicht verschwindet. Eine Ansammlung von Flüssigkeit im Profil kann zu unerwünschten Folgen führen:

  • Erstens hat Wasser eine hohe Wärmeleitfähigkeit. Daher verliert das Profil, in dem sich Flüssigkeit ansammelt, schnell die Wärmedämmeigenschaften.
  • Zweitens wird die Situation in der kalten Jahreszeit durch das Einfrieren der Konstruktion verschärft.
  • Schließlich, wenn es viel Flüssigkeit gibt — wenn es gefriert, bildet es einen Eisstopfen im Profil. Beim Einfrieren nimmt das Wasser an Volumen zu, da die Gefahr besteht, dass sich der Flügel verformt oder die Beschläge aufgrund einer Verkantung nicht richtig funktionieren.

Andere unangenehme Folgen der Ansammlung von Feuchtigkeit in einem Kunststofffenster können zugeschrieben werden:

  • Das Auftreten eines unangenehmen Geruchs
  • Schaffung von Bedingungen, die für die Entwicklung von Bakterien oder Pilzen günstig sind
  • Korrosion von Metallelementen von Beschlägen und Befestigungen

Wie funktioniert die Entwässerung eines Kunststofffensters

Es ist fast unmöglich, Feuchtigkeit im Inneren der Struktur zu vermeiden — ja, ein hochwertiges Fenster lässt die Flüssigkeit in minimalen Mengen durch, überspringt sie aber immer noch. Da die Feuchtigkeit aus dem Profil entfernt werden muss, ist dafür ein Entwässerungssystem in der Fensterkonstruktion vorgesehen:

  • Bei der Herstellung des Fensterrahmens werden im unteren Teil mehrere längliche Löcher gefräst.
  • Mit ähnlichen Löchern sind horizontale Pfosten oder andere Strukturelemente ausgestattet.
  • Die Öffnungen machen durchgehend und reinigen von den Spänen unbedingt. Dies ist eine Voraussetzung für eine effektive Entwässerung: Der freie Feuchtigkeitsauslass sollte nichts stören.
  • Zum Schutz der Abflussöffnung können spezielle Kappen zur Verfügung gestellt werden. Sie werden bereits nach der Montage des Fensters installiert. Die Kappe deckt die Öffnung von oben ab und lässt das Freiraum für das Austreten von Wasser frei.

Das Funktionsprinzip des Systems ist so einfach wie möglich. Wo auch immer die Feuchtigkeit hinkommt, sie fließt allmählich in den unteren Teil des Rahmens ab — wo die Drainagelöcher gemacht werden. Durch sie kommt Feuchtigkeit nach außen und das Profil im Inneren bleibt trocken. In diesem Fall verhindert eine kleine Fläche solcher Löcher, dass große Mengen kalter Luft in das Profil eindringen. Daher sollten Sie sich keine Gedanken über eine Abnahme der Wärmedämmeigenschaften machen.

Wie man die Entwässerungslöcher eines Kunststofffensters pflegt

Feuchtigkeit wird nur dann aus dem Kunststoffprofil durch die Drainagelöcher austreten, wenn das System in einwandfreiem Zustand gehalten wird. Sehr oft vernachlässigen die Besitzer von Kunststofffenstern die elementare Pflege — und dadurch sind die Löcher ganz oder teilweise überdeckt. Staub, Putz oder Feinstaub gelangen ins Innere — und die Entwässerungseffizienz nimmt allmählich ab. Das Wasser sammelt sich im Profil an und reduziert die Wärmedämmeigenschaften des Fensters.

Um dies zu vermeiden, muss zweimal im Jahr — bei regelmäßiger Wartung des Fensters — auch auf das Entwässerungssystem geachtet werden:

  • Zuerst waschen wir das Fenster von außen, dann öffnen wir den Flügel und wischen die Innenflächen ab. Je weniger Staub und Schmutz vorhanden sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Drainagenuten überlappen.
  • Reinigen Sie vorsichtig die Drainagelöcher von der Innenseite des Rahmens. Zur Reinigung ist es bequem, einen Draht oder einen Zahnstocher zu verwenden.
  • Wir entfernen die dekorativen Stopfen von der Außenseite und wiederholen die Reinigung.
  • Es ist ratsam, einen Staubsauger zu verwenden, um Feinstaub zu entfernen.
  • Nach Abschluss der Reinigung der Drainagelöcher vergessen Sie nicht, die dekorativen Kappen an Ort und Stelle zu installieren.

Die regelmäßige Reinigung der Drainagelöcher eines Kunststofffensters dauert nicht lange und erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Aber vernachlässigen Sie es nicht — 5 Minuten zweimal im Jahr können Sie die Ansammlung von Feuchtigkeit im Profil vermeiden, gefolgt von einer Abnahme der Wärmedämmeigenschaften.

Sie können eine hochwertige professionelle Montage von Kunststofffenstern bestellen über Link 

Weiterlesen

WiDo Einbau von Kunststofffenstern im Eingang eines mehrstöckigen Gebäudes
Einbau von Kunststofffenstern im Eingang eines mehrstöckigen Gebäudes
Eines der systemischen Probleme, die für Mehrfamilienhäuser typisch sind, sind erhebliche Wärmeverluste in den Eingängen.
WiDo Welche Fenster für ein Kinderzimmer wählen?
Welche Fenster für ein Kinderzimmer wählen?
Viele Eltern, die planen, Fenster im ganzen Haus oder in der Wohnung zu ersetzen, sind daran interessiert, Fenster im Kinderzimmer auszuwählen.
WiDo Wann muss eine Fensterdichtung erneuert werden?
Wann muss eine Fensterdichtung erneuert werden?
Die Antworten auf die Frage, ob die Fensterdichtung häufig gewechselt werden muss, sind sehr unterschiedlich. Auch im beruflichen Umfeld findet sich das gesamte Meinungsspektrum — von «nie» bis «alle 4 Jahre oder öfter».
WiDo Kunststofffenster kaufen: Checkliste
Kunststofffenster kaufen: Checkliste
Bei der Planung des Kaufs eines Kunststofffensters muss berücksichtigt werden, dass die Effizienz der Konstruktion davon abhängt, wie viel ihre Ausrüstung den Aufgaben und dem Aufstellungsort entspricht.